TSV H1 – Weiterhin ohne Sieg

Letzten Samstag den 16.11.2019 waren die Nördlinger Volleyballer erneut in Königsbrunn zu Gast. Auch dieses Mal waren die Chancen auf einen Sieg zum Greifen nah. Das erste Spiel wurde gegen den Gastgeber bestritten. Die Nördlinger brauchten oft zu viele Chancen im Angriff um einen Punkt für sich zu gewinnen. Der Gegner nutzte diese Schwäche eiskalt aus und konnte so Punkte schneller erzielen. Damit wurde das Spiel mit 18:25, 15:25 und 18:25 an den TSV Königsbrunn abgegeben.  

Das zweite Spiel wurde gegen den SVS Türkheim bestritten. Die Nördlinger konnten phasenweise mit guten Angriffen über die Mitte punkten, waren dann im gesamten aber nicht durchschlagskräftig genug, um einen Satz zu gewinnen. Auch das zweite Spiel ging an den SVS Türkheim, mit einem Ergebnis von 18:25, 19:25 und 15:25.

Somit steht die erste Volleyball Mannschaft des TSV Nördlingen in dieser Saison weiterhin ohne Punkte da.

Die H1 Volleyball Mannschaft des TSV Nördlingen

Am kommenden Samstag den 30.11.2019 sind die Rieser zu Gast in Donauwörth. Dort sollen endlich Punkte auf das Konto der Nördlinger verbucht werden. Über lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft um Trainer Stadali sehr freuen.

JoRü

Für den TSV Nördlingen spielten: Uwe Bachmann, Nico Graf, Philipp Kramer, Daniel Leberle, Benjamin Mack, Johannes Rühl, Matthias Schlosser, Sebastian Stadali, Lothar Weber, Florian Wetzel, Och Kilian