Damen II punktet zum Abschluss nochmal richtig

Die Damenmannschaft hat sich für den Spieltag viel vorgenommen, da sich die Mädels über die Saison hin sichtbar weiterentwickelt haben und eine klare Leistungssteigerung zu sehen war. Aber was wäre das Leben ohne Handycaps? Und das hieß für die Spielerinnen, von denen die meisten ihre erste Saison im Spielbetrieb stehen, ihr Trainergespann Jansen/Grübl ist verhindert und Tobias Frank, der Partner einer  Spielerin erklärte sich bereit, die Mädels mental auf Kurs zu halten.

Dieser ungewohnten Situation geschultert  taten sich die Mädels doch sehr schwer und kamen einfach nicht in Schwung. So musste man die ersten beiden Sätze klar mit 25:20 und 25:16 an Meitingen abgeben.  Im dritten Satz wurde umgestellt und es begann eine furiose Aufholjagd. Im Angriff wurde der frische Wind, den die beiden eingewechselten Spielerinnen hineinbrachte mit Punkten am Netz belohnt und die Abwehr erwachte aus ihrem Dornröschenschlaf. Nicht knapp sondern sehr deutlich konnte man die nächsten beiden Sätzen mit 25:15 und 25:21 für sich entscheiden und die Mädels standen vor ihrem erste Tiebreak, den sie in selber Manier herunterspielten, wie die beiden Sätze davor und nicht nur ihr aller erster Tiebreak war jetzt auf ihrer Habenseite zu buchen, sondern auch der allererste gewonnene Tiebreak. Überglücklich über diesen erhofften und nicht ganz erwarten Sieg, nahm man den Schwung gleich mit ins Spiel gegen Altenmünster, spielte genauso munter weiter und holte sich den ersten Satz in diesem Spiel. Doch dann kam im zweiten Satz ein kleiner Einbruch, und man musste diesen sehr knapp mit 25:27 an Altenmünster abtreten. Aber Ersatztrainer Tobias Frank fand die passenden motivierenden Worte zwischen den Sätzen und die Mädels waren wieder auf der Siegerspur. Und es war Michelle Miller, die mit ihrer Einwechslung am Ende von beiden Sätzen mit jeweils einem Ass als letzten Punkt den Sack zumachte, und die Mannschaft konnte an diesem Tag den zweiten Sieg feiern.

Für Nördlingen spielten:

Reimlinger Sarah, Grübl Birgit, Grübl Dina, Miller Michelle, Schröppel  Lena, Witowski Tina, Graumann Andrea, Hertle Isabell, Uhl Alisa, Hahn Katharina

 

Bericht von Birgit Grübl